Immobilienkredit.net - Immobilienkredit Vergleich und Informationen

Konditionen des DKB-Energie Darlehens in Kürze zusammengefasst:

Das Produkt “Energie Darlehen” wird von der DKB zur Zeit nicht vertrieben.

Zinssatz:
4,84 % (4,95 % eff.) p.a. (bonitätsunabh.)
Zinsbindung:
je nach Kreditlaufzeit,
12 bis 216 Monate
Kreditsumme:
5.000€ bis 60.000€
Anschlussfinanzierung möglich:
ja
Forward-Darlehen:
nein

 
Repräsentatives Beispiel gemäß § 6a Abs. 3 Preisangabenverordnung (2/3 Regel):

Laufzeit: 180 Monate
Nettodarlehensbetrag: 19.000 €
kein Bearbeitungsentgelt
effektiver Jahreszins (2/3-Zinssatz): 4,95 % (bonitätsunabh.)
Sollzinssatz: 4,84 % p.a.

Das DKB-Energie Darlehen ist eine spezielle Kreditvariante, die zur Förderung von erneuerbaren Energien in der eigenen Immobilie gewährt wird und den ökologischen Fortschritt mit fairen Tilgungskonditionen belohnt.

Was ist das DKB-Energie Darlehen?

Mit dem DKB-Energie Immobilienkredit finden private Hausbesitzer eine Möglichkeit, angedachte Verbesserungen in der Wärme- und Stromversorgung ihres Hauses auf preiswerte Weise umzusetzen. Egal, ob ein Heizöltank gegen eine Pelletheizung ausgetauscht werden soll oder eine Pholovoltaik-Anlage auf dem Dach gewünscht wird – mit diesem besonderen Baukredit können ökologische Vorhaben bis zu 60.000 Euro auf ansprechende Weise finanziert werden. Der Tilgungszins gestaltet sich dabei bonitätsunabhängig und liegt einheitlich bei 4,95 % effektiv pro Jahr.

Maximale Zinsbindung bei DKB-Energie

Die Zinsbindung beim Darlehen kann zwischen 1 und 18 Jahren gewählt werden, wobei ein kontinuierlicher Anstieg des Sollzinses mit jedem zusätzlichen Jahr gegeben ist. Wie genau der Zinsaufschlag ausfällt, wird durch die DKB transparent präsentiert, so dass jeder potenzielle Kreditnehmer klar erkennen kann, welche Laufzeiten zu einem Aufschlag in welcher Höhe führen.

Anschlussfinanzierung und Forward-Darlehen

Eine Anschlussfinanzierung im Rahmen des Immobilienkredits der DKB ist möglich, wird jedoch bei der Finanzierung der ökologischen Vorhaben jedoch nur selten in Anspruch genommen. Durch die klare Zweckbindung des vergebenen Darlehens sowie der guten Abschätzbarkeit, wie teuer eine entsprechende Umstellung für den Kreditnehmer wird, ist der Bedarf nach einer soliden Anschlussfinanzierung in der Praxis nur selten gegeben. Falls diese individuell gewünscht wird, lassen sich hierfür individuelle Konditionen aushandeln.

Testergebnis

Wer als Hauseigentümer bislang die Investition in moderne Technologien gescheut hat, dürfte durch den DKB-Energie Darlehen den passenden Anreiz erhalten. Der Immobilienkredit stellt sich mit seinen gegebenen Tilgungskonditionen als reizvolle Alternative zu manch ungebundenem Kreditvertrag dar und hilft dabei, in den Folgejahren bares Geld im heimischen Verbrauch zu sparen.

Die gebotenen Kredithöhen sind für gewöhnlich ausreichend, auch die bonitätsunabhängige Vergabe des Kredits weiß zu gefallen und macht eine Prüfung dieses Angebots bei angedachten Sanierungsmaßnahmen stets lohnenswert.

Kontaktinformationen zur Deutschen Kreditbank:

Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft
Taubenstraße 7–9
10117 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 12 03 00 00
E-Mail: info@dkb.de
Web: www.dkb.de

« Zur Startseite: Immobilienkredit.net

Kommentar hinterlassen

Ähnliche Beiträge

  • Keine ähnlichen Beiträge