Immobilienkredit.net - Immobilienkredit Vergleich und Informationen

Egal ob eigene Wohnung, Hauskauf oder Hausbau – ein günstiger Immobilienkredit ist meist die Voraussetzung, um schnell in die eigenen vier Wände zu kommen. Dabei sollte man hier auf scheinbar noch so geringe Unterschiede achten, denn Zehntel Prozentpunkte können teils tausende Euro Unterschied ausmachen. Folgend finden Sie eine Übersicht günstiger Anbieter und Vermittler von Immobilienkrediten, die das optimale Angebot für Sie ermitteln.

Die besten Immobilienkredit Vermittler und Anbieter für Baufinanzierungen:

Anbieter Kreditsumme Laufzeit Anbietertyp Besonderheiten Anfrage
40.000€ – 1.000.000€
(max. 112,5% Preis/Kosten)
60 bis 360 Monate Vermittler Testsieger “bester Immobilienkredit Vermittler”
Tipp für Anschlussfinanzierung
» jetzt anfragen!
» zum Test
75.000 – 2.000.000€ 60 bis 360 Monate Vermittler Kostenfreie Sondertilgungen bis zu 5% p.a.
spezielle Wohnkredite bis 50.000€ erhältlich
» jetzt anfragen!
» zum Test
50.000€ – max. 100% Kaufpreis/
Herstellungskosten
60 bis 180 Monate Bank Tipp für Anschlussfinanzierung
kostenlose Sondertilgungen
» jetzt anfragen!
» zum Test
auf Anfrage 60 bis 360 Monate Vermittler Kreditvermittler aus über
100 Banken und Sparkassen
» jetzt anfragen!
» zum Test
ab 50.000€
ohne fixe Obergrenze
60 bis 300 Monate Vermittler Direktvermittler
schnelle Online-
Abwicklung
» jetzt anfragen!
» zum Test

Den vollständigen tabellarischen Anbietervergleich finden Sie auf der Unterseite Baufinanzierung.

Immobilienkredite: Umzug, Modernisierung, Ausbau

In der folgenden Aufstellung finden Sie spezielle Kredite, zum Beispiel für Ausbau regenerativer Energien oder Modernisierungen:

Anbieter Kreditsumme Laufzeit Sondertilgung Besonderheiten Anfrage
5.000-100.000€ 60-240 Monate Sondertilgung:
möglich
Photovoltaik-
kredit
» jetzt anfragen!
» zum Test
5.000-50.000€ 24-84 Monate Sondertilgung:
möglich
freie Verwendung,
nur für Wohneigentümer
» jetzt anfragen!
» zum Test
960-75.000€ 12-120 Monate Sondertilgung:
möglich
freie Verwendung,
Kredite von privat an privat & Bankdarlehen
» jetzt anfragen!
» zum Test

Informationen zu Immobilienkrediten

Zur Immobilienfinanzierung zählen alle Maßnahmen der Beschaffung, Bereitstellung und Rückzahlung von Geldern, die dem Bau, der Sanierung oder dem Erwerb von Immobilien zur privaten oder gewerblichen Nutzung dienen. In den meisten Fällen erfolgt die Finanzierung der Immobilen zu einem Teil aus vorhandenem Eigenkapital und zum anderen Teil aus Darlehen, beziehungsweise Krediten wie dem Immobilienkredit oder einer Baufinanzierung.

Informationen zum Bausparen und Bausparverträgen

Folgend erhalten Sie einen Überblick der Möglichkeiten der Baufinanzierung ohne Eigenkapital, realisiert duch einen Bausparvertrag. Sichern Sie sich jetzt einen günstigen Zins für einen späteren Zeitpunkt und betrachten die Anbieter in unserem Bauspar Vertrag Vergleich:

Anbieter Zinsen: Raten: Gebühren: Besonderheiten: Anfrage
Guthabenszins: 0,5-4% p.a.
Darlehenszins: 1,6-6,29% eff. p.a.
Regelsparrate: 5-10‰ Bausparsumme
Tilgungsrate:
4-10‰ Bausparsumme
Abschlussgebühr:
1% Bausparsumme
Darlehensgebühr:
keine
Kontoführungsgebühr:
9,20€ p.a.
Darlehen ab 1,6%
Keine Darlehensgebühr
Schnelle Zuteilung
Sondertilgung jederzeit möglich
» jetzt anfragen!
» zum Test
Guthabenszins: 0,25-0,75% p.a.
Darlehenszins: 1,84-3,52% eff. p.a.
Regelsparrate: 5‰ Bausparsumme
Tilgungsrate:
6‰ Bausparsumme
Abschlussgebühr:
1% Bausparsumme
Darlehensgebühr:
keine
Kontoführungsgebühr:
keine
günstige Konditionen
Keine Nebengebühren
Schnelle Zuteilung
hohes Serviceangebot
» jetzt anfragen!
» zum Test

Schnelleinstieg

Die vorgenannten Möglichkeiten bieten Ihnen einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Inhalte zur Immobilienfinanzierung.


Immobilienkredit: Bereitsteller und Vermittler

Das zum Abdecken der Gesamtkosten benötigte Fremdkapital wird von Banken, Versicherungsanstalten, Bausparkassen und Kreditanstalten in Form von Immobilienkrediten bereitgestellt. Vermittelt werden Immobilienkredite, Finanzierungskredite und Baudarlehen direkt von Geldinstituten oder selbstständigen Vermittlern im Auftrag diverser Kreditanbieter.

Sicherheiten für Immobilienkredite

Finanzierungskredite sind zu unterschiedlichen Konditionen erhältlich. Um ein Darlehen zur Immobilienfinanzierung in Anspruch nehmen zu können, ist in der Regel der Nachweis von Sicherheiten erforderlich, mit deren Hilfe die Rückzahlung des Kredits in einer vertraglich festgelegten Zeit gewährleistet ist. Solche Sicherheiten sind vorhandenes Eigenkapital oder ein Gehaltsnachweis. Wird das Darlehen für die Sanierung einer Immobilie, die sich bereits im Besitz des Kreditnehmers befindet, beantragt, dann kann auch diese Immobilie selbst als Sicherheit gelten. Sind keine eigenen Sicherheiten vorhanden, so kann eine Drittperson mit eigenen finanziellen Mitteln für den Antragsteller bürgen.

Verschiedene Kreditformen zur Immobilienfinanzierung

Es gibt verschiedene Darlehensformen und Varianten von Immobilienkrediten, die zur Finanzierung des Baus, Kaufs oder Umbaus von Immobilien verwendet werden können.

Eine der häufigsten Kreditformen ist das Annuitätsdarlehen. Kennzeichnend für diese Darlehensart sind Tilgungsraten in konstanter Höhe.

Ebenfalls sehr beliebt ist das Tilgungsdarlehen. Es eignet sich für Personen, deren Einkommen nicht sicher vorherbestimmbar ist. Durch Raten, deren Höhe sich im Laufe der regelmäßigen Zahlung ständig verringern, wird die Gefahr einer während der Kreditlaufzeit eintretenden Zahlungsunfähigkeit verringert.

Die bekannteste Form der des Immobilienkredites ist der Baukredit. Er wird in Zusammenhang mit einem Bausparvertrag gewährt. Das in der Ansparphase entstehende Eigenkapital gilt bei dieser Finanzierungsform als Sicherheit für das dieses Grundkapital ergänzenden Darlehen. Der Vorteil eines Baukredits ist seine günstige Verzinsung.